Es hat nicht sollen sein. Was bereits 2019 mit ersten Planungen und ausgearbeiteten Konzepten begann, fand leider keine Umsetzung. Früh zeichnete sich ab, dass man den Wettlauf gegen die Pandemie verlieren und es leider keine große Abschiedschoreografie im wirklich allerletzten Spiel im Dreisamstadion geben würde.

Doch wie heißt es so schön: Not macht erfinderisch. Wie so vieles aufgrund von Corona in die virtuelle Welt verlegt wurde, haben auch wir uns eine digitale Lösung einfallen lassen, um dem Dreisamstadion doch den Rahmen zu bieten, den es verdient hat, um gebührend Tschüss zu sagen. Aber diese Website ist noch ein bisschen mehr als das. Mit ihr haben wir einen Ort geschaffen, an dem man in Erinnerungen schwelgen und auf vergangene Tage zurückblicken kann. Zugleich lassen wir damit aber auch unser geliebtes Dreisamstadion weiterleben, sodass die Geschichte dieser besonderen Spielstätte weitererzählt werden kann.

Bevor ihr euch nun aber daran macht die Website zu durchstöbern, möchten wir noch etwas Wichtiges loswerden: Dieses Projekt wäre ohne die Unterstützung weiterer Beteiligter niemals möglich gewesen und so möchten wir uns neben den Mitarbeitern des SC Freiburg für den gelungen Austausch, bei folgenden Personen und Gruppen bedanken: Synthesia Ultras 79, Exilence (ehemals Gruppo Rhein Main), sowie Jonas Laufer, der seine Masterarbeit über das Dreisamstadion schreibt und intensiv an der Recherche mitgewirkt hat.

Last but not least noch der Hinweis an euch, das obwohl schon Monate voller Arbeit hinter uns liegen, das heute viel mehr der Startschuss für dieses Projekt ist. Ihr seid jederzeit eingeladen uns Anregungen, Kritik, coole Bilder oder Momente rund ums Dreisamstadion per Mail an info@dreisamstadion.org zuzuschicken. Gemeinsam mit euch möchten wir dieses Museum sukzessive erweitern und ausbauen!

So, jetzt aber genug Gesülze. Viel Spaß beim Anschauen der Website, erlebt noch einmal die Entwicklung des Stadions und lasst gemeinsam mit uns diesen Ort niemals untergehen!

Für immer Dreisamstadion!

 

ÜBER DIE BETREIBER

DIe Fangruppe “Immmer wieder Freiburg” (kurz IWF) besteht seit 2012 und begleitet den Sport-Club Freiburg e.V. bei allen Spielen. Neben dem lautstarken Support von der Tribüne sind regelmäßige Choreografien das Aushängeschild der Gruppe.